Charter IndexCharter Index
Luxusyachtcharter Leitfaden für Sibirien

Luxusyachtcharter Leitfaden für Sibirien

Heftige Winter und weit reichende Grenzen lassen Sibirien wie ein unerbittlicher Ort erscheinen, aber für Yachtcharter, die einen Weg ins Unbekannte suchen, weicht diese Reise östlich vom Ural Gebirge in Landschaften, die so auffällig in ihrer Wildheit sind, dass man Russland in all ihrer natürlichen Schönheit sehen kann. Kaltes Wasser aus blauen und silbernen Wäldern der Birke setzen die Szene, aber jenseits der Kulisse gibt es alle Arten von betörender Schönheit, mit sibirischen Tigern, die durch Schnee umgeben, Restaurants, die Beluga-Kaviar auf Silberplatten servieren, und die wärmste Begrüßung der Einheimischen bereit sind, direkt durch alle Vorurteile von die Kälte.

Gründe, eine Yacht nach Sibirien zu chartern

Wahre Entdecker

Entfernte Halbinseln, das Ende der Erde Erfahrungen und die Natur so groß, dass sich kaum ein Zentimeter gezähmt fühlt, ist das Segeln an die Ufer Sibiriens für diejenigen, die diesen wahren Pioniergeist besitzen. Am Arktischen Ozean, getrimmt von der mongolischen Steppe, genäht von den rauen Ural Bergen, und mit dem Salz und der Welle des Pazifiks auf der anderen Seite, ist Sibirien reine Wildnis. Diese wilde Seite zeigt sich in der Sammlung von verlorenen Landschaften, die Sie erwarten, von Wüsten über Steppen, Tundra und Taiga, wahre Entdecker werden die Wunder Sibiriens bestaunen.

Endloses Abenteuer

Von Amur-Tiger-Spotting auf Wildtiersafaris bis hin zu Kreuzfahrten durch rissiges Eis und arktische Schmelze und Bärenbeobachtung an den östlichen Ecken — Sibirien beginnt sich für abenteuerliche Fluchten zu öffnen. Trotz seiner Landmasse wimmelt das ganze Gebiet von Flora und Fauna, von der großen Tierwelt zieht wie Bären und Tiger bis hin zu Rentierherden und Flugvögeln. Wenn Sie Ihre Tiere groß und klein bekommen, gibt es Meereshöhlen und Berge, Hubschrauberfahrten und sogar Hovercrafts zu Orten, die kaum von menschlichen Augen gesehen wurden.

Lokale Überlieferung

Es gibt nichts Faszinierenderes, als Menschen kennenzulernen, die am Ende der Erde leben. Diejenigen, die Sibiriens schneebedeckten Ecken bewohnen, bestehen aus alten Menschen, die eine spirituelle Verbindung mit der umgebenden Natur haben. Die asiatischen Burjaten und die sibirische russische Kultur sind die beiden Arten, auf die Sie auf Ihrem sibirischen Abenteuer stolpern werden, und jede zeigt wirklich unabhängige und beeindruckende Traditionen, wie man in roher Natur erfolgreich leben kann. Angeln, Futtersuche, Off-Grid-Leben und spirituelle Glaubenssysteme, egal wie klein die Siedlungen sind, das Leben in Sibirien gedeiht.

Schneebedeckter Winter-Bergsee, Russland, Sibirien, Altai-Gebirge
Winterweißer Hirsch in der Wüste Sibiriens, Russland, Yamal
Tomsk Stadtbild Sibirien, Russland. Tom River. Drohnen-Luftbild Draufsicht.

Wo man in Sibirien besuchen kann

Irkutsk

Die Hauptstadt Ostsibiriens, Irkutsk, ist ein lohnenswertes Tor in die letzten Grenzen. Architektur des 19. Jahrhunderts, helle, spiralförmige Kirchen und sogar ein Haufen hochklassiger Restaurants markieren Irtutsk auf der Karte als letzte Bastion der Zivilisation, bevor Sie sich den Kräften der Mutter Natur übergeben. Spazieren Sie durch das historische Zentrum des Weltkulturerbes, bewundern Sie den berühmten Eisbrecher aus den 60er Jahren und verbringen Sie Stunden mit dem Besuch des Kunstmuseums.

Baikal

Ein Paradies für Naturliebhaber, der Baikalsee ist berühmt für seine saubere Luft, tiefe Wälder und unglaubliche Gewässer. Dies ist der größte und tiefste See der Welt, eine Tatsache, die ihn bereits zu einem Wunder macht, wie er über 5000 Fuß in den Unterwasserabgrund stürzt. Nur Segeln auf der Oberfläche schenkt Ihnen ein mystisches Gefühl wie kein anderer. Wenn Sie nicht in den Träumen von tiefem Wasser verloren sind, gibt es viel, um Sie am Ufer zu beschäftigen, einschließlich Kajakfahren, Probieren der lokalen Delikatesse des Baikalfisches und Wandern in den Wäldern.

Tomsk

Mit seinen Holzkonstruktionen, dem weitläufigen Fluss und der Sammlung von Kirchen ist Tomsk eine weitere sehenswerte Stadt beim Segeln in Sibirien, vor allem für diejenigen, die einen genaueren Blick auf die lokale Kultur und wie größere Siedlungen vor der wilden Kulisse gedeihen können. Die hölzernen architektonischen Stücke sind die wahre Attraktion dieser Region, aber es gibt auch ein Kunstmuseum, gastronomische Akzente von Größe, ein Theater lebender Puppen und heimtückische seltene Sümpfe, um Sie zu beschäftigen.

Wann sollte man eine Yacht nach Sibirien chartern

Die Höhe des Sommers ist die beste Zeit, um nach Sibirien zu segeln, da die Winter lang und völlig unwirtlich sind, was es unmöglich macht, sich zu bewegen. In den Sommermonaten bleibt das Licht lang und die Tierwelt ist aufgewacht, wodurch der Zugang und das Abenteuer leichter arrangiert werden können.

Yachten nach Typ

Beliebte Yachten in der Nähe

Letzte in der Nähe von Yachten