Luxusyachtverleih im Westlichen Golf

Luxus-Yachtcharter-Führer zum Westlichen Golf

Vom Big Easy bis zum Big Sky of Texas machen die Westgolf-Küsten der USA eine willkommene Pause von der üblichen Hektik, die über Staatsgrenzen in Florida hinweg zu finden ist. Mississippi, Texas, Louisiana — diese südlichen Bundesstaaten bieten Chartergästen eine wildere Seite des wunderschönen Golfs. Sicher, Sie haben immer noch diese Zuckersandstrände und fabelhafte Angelmöglichkeiten, aber Sie erhalten auch Bucket-Listen-Städte, Schlachtschiffe, fabelhafte Feste, Kleinstadtstimmung und eine ganze Überschwemmung Mutter Natur, wenn Sie entlang der südlichen Staaten segeln und das Rätsel des weniger bekannten Westgolfs umarmen.

Oak Alley Plantation, Louisiana
Old New Orleans Building with Balconies
Pubs and bars with neon lights in the French Quarter, New Orleans

Gründe, eine Yacht im Westgolf zu chartern

Musikalische Magie

Schlendern Sie durch die Straßen des French Quarter und hören Sie Musik aus jeder Bar. New Orleans ist die Heimat des Jazz und seine Viertel sind vollgestopft mit einer endlosen Auswahl, Saxophon zu hören und Posaune zu schlagen. Wenn Jazz nicht dein Ding ist, gibt es viel Blues, der verstreut zu finden ist, und Louisiana beherbergt auch den Twang traditioneller Cajun-Musik.

Köstliche Küche

Es ist kein Geheimnis, dass diese Küsten des Westgolfs ein kulinarischer Himmel sind, besonders wenn Schalentiere dein Ding sind. Von Po Boys über Garnelen-Gumbo, Krebse bis hin zu glitzernden Austern und sogar Alligatorwurst - Ihre Geschmacksknospen werden nicht wissen, was sie getroffen hat. Kaffee und pudrige Beignets im Big Easy sind ein Muss, und entlang der texanischen Küste finden Sie augenwässernde Burger und Steaks, die die Auszeichnung „Alles ist größer in Texas“ erhalten.

Chilled Out Strände

All das Tanzen und Essen bedeutet, dass Tage am besten verloren gehen, um sich an schönen blau-weißen Ufern zurückzulehnen. Der Westgolf hat einige herrliche Strände und sie sehen nicht die gleichen Frühlingsferien, die Florida anzieht. Das schöne Biloxi ist alles Wunder am Wasser und selbst der Lone Star State verfügt über eine Überschwemmung herrlicher Strände, an denen kristallklare Wasser, das sogar in ein paar Wellen und Sonnenuntergängen willkommen ist, dramatisch und blendend ist - besonders mit einem lokal gebrauten Craft Beer auf dem Deck Ihrer eigenen Yacht.

Mardi Gras parades through the streets of New Orleans
Spanish moss in the Louisiana Bayou
Sunset in Biloxi beach, Mississippi, along Gulf Coast shore

Wo besuchen Sie im Westgolf

New Orleans

Machen Sie sich bereit, Ihre Schwanzfedern in der Karnevalshauptstadt des Mardi Gras der Welt zu schütteln. NOLA ist ein Traum für Party-Liebhaber dank der offenen Containergesetze, der hellen Lichter der Bourbon Street, der feuchtfröhlichen Brunches und der Musik, die von der Dämmerung bis zum Morgengrauen ebbt und fließt. Doch jenseits der Partyszene ist es eine Stadt mit faszinierender Geschichte, ein wenig Voodoo-Magie und dieser süßen Magnolien, die über den Villen des Garden District ragen. Sie werden nie müde von New Orleans unaufhörlicher Energie und wenn Sie dies tun, können Sie immer mit einem altmodischen Dampfkreuzer am Ufer des Mississippi davonsegeln.

Galveston

Steh Up Paddelboards, Geistertouren, Strandtage und schwere Geschichte machen Galveston zu einem Muss, um bei der Erkundung der texanischen Küste vor Anker zu fallen. Galveston wird von Houston-Leuten geliebt, die diese Salzküste für ihre Urlaubstage nutzen, und scheint diese Grenze zwischen dem pfirsichfarbenen Badeort und der historischen Stadt zu überqueren. Erkunden Sie die East End Lagoon, beobachten Sie Vögel, sehen Sie sich eine Show im Opernhaus an und segeln Sie zu allen süßen Inselstränden.

Biloxi

Biloxi von Mississippi ist ein Genuss am Strand mit seinen Meisterschaftsgolfplätzen, Yachten im Hafen, dem historischen Leuchtturm und lippenreichen lokalen Fischrestaurants. Dieses US-Reiseziel hat überall Urlaub gestempelt, ruht sich aber nicht auf den Lorbeeren seiner sandigen weißen Ufer aus. Wenn Sie müde werden, zu planschen, zu segeln und zu liegen, können Sie in der Präsidentenbibliothek etwas US-Geschichte aufsaugen oder eine Portion Kultur bekommen, indem Sie sich in die örtlichen Museen und Galerien ducken. Freizeit verbringen Sie am besten im Fünf-Sterne-Stil und die Nächte in Biloxi sind nie langweilig, besonders für Chartergäste, die es lieben, in einer Reihe von ritzigen Casinos zu würfeln.

Wann man eine Yacht im Westgolf chartern soll

Frühling und Frühherbst sind möglicherweise die beste Zeit, um an die Ufer des Westgolfs zu segeln. Unten in diesen südlichen Bundesstaaten können die Sommer schwülen und die Luftfeuchtigkeit kann es schwierig machen, bequem zu erkunden. Während das Wetter bis ins Jahr mild bleibt, können die Winter das Schwimmen etwas weniger ansprechend machen, wenn die Wassertemperatur sinkt.

Yachten nach Typ

MotoryachtenSegelyachten

Destinationen