Luxusyachtverleih in Andhra Pradesh

Luxus-Yachtcharter-Führer für Andhra Pradesh

Das indische Andhra Pradesh befindet sich in erstklassigen Immobilien an der Bucht von Bengalen und erstreckt sich über fast tausend Kilometer entlang der Küste und verbindet Odisha mit Tamil Nadu. Eine weniger bekannte Region Indiens und weit weg vom Backpacker-Trail können Chartergäste antike Stätten besuchen, sich mit köstlich gewürzter Küche füllen, an der malerischen Küste segeln und sich in ein Heiligtum von reinem Grün verlieben.

Hindu Lord Tirupati Balaji, Venkatesa or Venkateswara idol Being Worshiped
Pre-dawn moment on the Rushikonda Beach
Kailasagiri is a hilltop park in the city of Visakhapatnam in the Indian state of Andhra Pradesh.

Gründe, eine Yacht in Andhra Pradesh zu chartern

Abenteuertreks

Wo die grünen Hügel hinunterrollen, um die blitzernde blaue Bucht von Bengalen zu treffen, platzt Andhra Pradesh vor intimen Abenteuern aus allen Nähten. Die Belum-Höhlen sind ein Muss. Die längste Höhle des indischen Subkontinents, Sie können in eine verträumte Welt eintauchen, in der kaltes Wasser stürzen und die Wände mit komplizierten Stalagmiten geschnitzt sind. Die Talakona-Wasserfälle sind ein weiteres episches Geschenk der Natur, das in einer atemberaubenden Höhe von 270ft donnert und von steigenden Talmauern umgeben ist.

Tempel und Forts

Lepakshi steht ganz oben auf der Liste der Tempel, die die Landschaft von Andhra Pradesh kennzeichnen. Die alten Tempel, die während des Vijayanagara-Reiches geschnitzt wurden, sind sicherlich ein unvergesslicher Anblick mit ihren verzierten Säulen, rosigen Felsen und einzigartigen Felsbrockschnitzereien. Drüben in Visakhapatnam können Sie auch ein weiteres architektonisches Wunder sehen, während Sie die goldene Anmut des Simhachalam-Tempels bewundern. Gehen Sie nach Tirupati, um einen der meistbesuchten Tempel der Welt zu sehen. Andhra Pradesh ist ein Zufluchtsort für Geschichtsliebhaber.

Sagenumwobene Geschichte

In den Ländern von Lord Vishnu, der Heimat der Dynastien des 16. Jahrhunderts, und mit den Ufern, die immer noch von der Geschichte britischer Invasoren durchdrungen sind, gibt es so viel Mythologie und Geschichte in den Hügeln und der Küste von Andhra Pradesh. Machilipatnam lädt Sie ein, die Strände und die koloniale Vergangenheit zu erkunden, einen Ashram in Puttaparthy zu besuchen und lokale Traditionen in Anantapura einzufangen.

Coconut trees and reflection in southern India state Andhra pradesh
Scenic farm landscape in Andhra pradesh, India
Painted storks in Kolleru bird sanctuary in Andhra pradesh India

Wo besuchen in Andhra Pradesh

Visakhapatnam

Die weitläufige Küstenstadt mag das industrielle Zentrum von Andhra Pradesh sein, aber dies bedeutet auch, dass sie einer der stärksten regionalen Anwärter auf eine solide Infrastruktur und eine saubere Küste ist. Es gibt Tempel zu bewundern, Marinemuseen und U-Boote, gewürzte Meeresfrüchte-Delikatessen zum Knabbern und einen guten Strand zum Bummeln.

Tirupati

Die sieben Gipfel der Tirumala Hills sind die sieben Gipfel der Tirumala Hills, Heimat legendärer Tempel, die angeblich das himmlische Zuhause von Lord Vishnu sind. Dies ist eine der wichtigsten Wallfahrten der Welt und der Tempel von Tirumala kann bis zu hunderttausend Besucher pro Tag sehen. Tirupati beherbergt auch eine Festung aus dem 11. Jahrhundert und einen herrlichen Nationalpark, in dem Sie Löwen und andere wilde Tiere sehen können.

Nellore

Nellore ist ein Zentrum von Touristenattraktionen, die unter einem Banner gefangen wurden und liegt an den fließenden Ufern des Flusses Penna. Als einer der wichtigsten Exporteure für Garnelen und Zuckerrohr können Chartergäste einige der süßesten Salzwasser-Leckereien in Nellore probieren. Es gibt auch Tempel, ruhige Seeufer, Mypadu Beach und das Nelapattu Bird Sanctuary, ein Nährboden für Pelikane mit Spot-Rechnung.

Wann man eine Yacht in Andhra Pradesh chartern sollte

Dezember bis Mitte März können die beste Zeit sein, um die Ufer von Andhra Pradesh zu segeln und zu erkunden. Die Sommermonate können glühend heiß sein und zwischen den Monaten September und November rühren diese südlichen Monsune die Küste auf, schaffen potenzielle Wirbelstürme und tränken alles, was ihnen im Weg steht.

Yachten nach Typ

MotoryachtenSegelyachten

Destinationen