Luxusyachtverleih in Gujarat

Luxus-Yachtcharter-Führer für Gujarat

Das Beste aus Südindien findet man an den episch langen Ufern von Gujarat. Die Heimat textiler reicher Stammesdörfer, UNESCO-Städte, glorreiche Tempel, die die Fantasie erregen, und eine Fülle von Naturschutzgebieten, die in diese Ecke der Welt reisen, führt Sie vom Touristenpfad auf eine authentische, weniger bekannte Seite Indiens. Es gibt auch portugiesische Inseln, bunte Drachenfeste und Streetfood-Häppchen, die Sie im glorreichen Gujarat an den Knien schwach machen werden.

Abstract of dancing girl colourful costume with motion effect during navratri festival celebration
Sahar Ki Masjid at Champaner-Pavagadh Archaeological Park
View of Gomti Ghat and Hindu Temple  Shree Dwarkadhish

Gründe, eine Yacht nach Gujarat zu chartern

Kunst und Handwerk

Die Region Gujarat beherbergt dank ihrer verstreuten Handwerksdörfer einige der beeindruckendsten Handwerksarbeiten in Südindien. Es gibt eine reiche Geschichte des Webens, der eleganten Stickerei und des schicken Handblockdrucks, der Gujarat zu einem großartigen Ort zum Einkaufen macht. Machen Sie sich in Surat für maßgeschneiderte Seide geeignet, finden Sie in Jamnagar einen handgewebten Wollteppich und bewundern Sie Rogan Art in Nirona.

Eine endlose Küste

Es gibt 1600 km Küste, die die Länge des glorreichen Gujarat verläuft und es zu einem Traum für Yachtcharter macht. Von der Spitze bis zur Zehe bietet Gujarat eine Fülle von noch bewässerten Küsten, um den Genuss zu maximieren. Fahren Sie mit Kamelen entlang des Sonnenuntergangs von Mandvi Beach, beobachten Sie die Fischerboote von Porbandar und besuchen Sie Tempel und Korallenriffe auf der Insel Dwarka.

Naturschutzgebiete

Flamingosherden machen den Himmel in einem surrealen Rosaton im kleinen Rann von Kutch, in dem auch die rätselhaften wilden Esel beheimatet sind. In Jessore kann man beim Anblick verschlafener Faultierbären süße Augen werden, und die Wälder von Gir beherbergen asiatische Löwen, Antilopen und schleichende Jaguare. Mit einer ganzen Reihe wunderbarer Naturschutzgebiete gibt es Zelt-Öko-Camps und Safari-Aufenthalte im luxuriösen Stil, um ein entzückendes Segelabenteuer zu diversifizieren.

Asiatic lion (Panthera leo leo) in Gir Forest National Park in Gujarat
Jain temples on top of Shatrunjaya hill. Palitana, Bhavnagar district
Rann of Kutch, District Kutch, Gujarat, India.

Wo besuchen Sie in Gujarat

Ahmedabad

Indiens führende UNESCO-Weltkulturerbe Ahmedabad ist allesamt Farbe und jahrhundertealte Architektur. Ein Wirbelwind aus Mausoleen und Moscheen, verdrehte enge Gassen, gehobene Restaurants und zeitgenössische Ecken erwarten Sie, wenn Sie in die geschäftige Szene von Gujarats größter Stadt eintreten. Erkunden Sie unbedingt die alte Seite der Stadt, die sich an den weitläufigen Ufern des Sabarmati Flusses klammert.

Diu

Die winzige Insel Diu ist lebendig in ihren hellen Farbtönen, umgeben von hellblauem Meer. Diu ist durch eine Brücke mit Südindien verbunden und ist voller Überreste seiner früheren portugiesischen Herrschaft. Villen und Kirchen knallen ihre Köpfe auf, die Uferpromenade hat eine angenehme Hektik, und das Fort und die Strände machen Diu zu einem mehr als würdigen Abenteuer für Yachtcharter-Gäste, die den südindischen Insel-Hop-Stil suchen.

Shatrunjaya

Es lohnt sich, den leichten Umweg von den Küstengewässern im Landesinneren zu bewundern, um die komplizierten Tempel zu bewundern, die den Satrunjaya-Hügel schmücken. Dies ist einer der heiligsten Orte im Jainismus und soll der Ort sein, an dem Adinath unter dem Rayan-Baum meditierte. Die zarten und detaillierten Schnitzereien an den Tempeln sind wie etwas aus einem Märchenbuch, und der Anblick der Pilgerspur, die den Hügel hinauf machen, wo die goldenen Türme sitzen, ist ebenso außergewöhnlich.

Wann man eine Yacht nach Gujarat chartern soll

Hohe Temperaturen und geringe Niederschläge bedeuten beide, dass Gujarat in den Wintermonaten am besten besucht wird, insbesondere zwischen Oktober und Februar. Wenn Sie während dieser Zeit nicht segeln können, fürchten Sie sich nicht — im Vergleich zum Rest Indiens leidet Gujarat nicht unter den gleichen schwungvollen Monsunen, obwohl die Sommer schwül und eine hohe Luftfeuchtigkeit haben können.

Yachten nach Typ

MotoryachtenSegelyachten

Destinationen