Luxusyachtverleih in Melanasia

Luxus-Yachtcharter-Führer für Melanasia

Die südpazifischen Schwellungen von Melanesia sind ein göttliches Yachtziel für diejenigen, die barfußigen Luxus, verlassene weiße Sandküsten und die Chance suchen, auf der Inselzeit zu leben. Eine Sammlung von nicht weniger als 300 Inseln, die über leuchtende blaue Ufer verstreut sind, bilden die fabelhaften Fidschi-Inseln, und die meisten davon bleiben so wild und unberührt wie zu Beginn der Zeit. Irgendwo zwischen den Fidschianischen Inseln und Australien finden die versiertesten Kapitäne einen kleinen Landabschnitt, der 250 Meilen lang ist und einen lokalisierten französischen Dialekt trägt. Dies ist Neukaledonien, ein Ort, an dem die Einsamkeit zum Standard kommt, Riffe von kristallklarer Klarheit durchnässt sind und das Gefühl, an den Enden der Erde zu sein, niemals ganz verschwindet.

View of a beach at Noumea, New Caledonia during sunset
New Caledonia coastal cliff with sandy beach, Turtle bay, Bourail, Grande Terre island, south Pacific
On Amadee Island just off New Caledonia, visitors can climb to the top of a lighthouse and get a beautiful view of the surrounding reef and lagoon.

Gründe, eine Yacht in Melanesia zu chartern

Lagoon Waters

Tausend Blautöne bilden das weiche Lagunenwasser, das Neukaledonien umgibt. So schön und kostbar, dass dieses schimmernde Gewässer sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie können Ihre Seele vollständig in diesen wässrigen Spielplatz eintauchen - vom Schnorcheln über Kajakfahren, Tauchen bis hin zur Entdeckung von Korallenschluchten, Wale vom Deck Ihres Yachtcharters aus beobachten oder private Ausschreibungen machen für Picknicks an Land.

Jenseits des Strandes

Sicher, für Yachtcharter - Fidschi dreht sich alles um die Ankerplätze, aber darüber hinaus finden Sie Nachtleben in Suva, Wandern in Kadavu und Gärten und Wasserfälle in Taveuni. Die Einheimischen sind berühmt für ihr breites Lächeln und ihre offenen Herzen. Erleben Sie die faszinierende Kava-Zeremonie, besuchen Sie die Hindu-Tempel von Nadi und verlieben Sie sich in die fidschianische Wärme. In Neukaledonien können die Gäste auch die zeremoniellen Häuser der Kanak erleben und den Einheimischen zuhören, die sich mit ihren Ukulelen unterhalten.

Französische Fusion

Jeder weiß, dass französisches Essen zu den besten der Welt gehört, aber wenn es mit einer Wendung aus Neukaledonien kommt, wird plötzlich die ganze Erfahrung verstärkt. In der Hauptstadt von Noumea finden Sie viele Haute Couture-Restaurants, aber selbst auf den Inseln können Sie Escargot schlürfen, sich in Fromage verlieben und nach handwerklicher Schokolade verrückt werden.

Noumea, New Caledonia
Palm tree on a tropical beach, Isle of Pines, New Caledonia
Lagoon on Mare Island, New Caledonia

Wo besuchen Sie in Melanesia

Mamanucas-Inseln, Fidschi

Tauchen Sie ein mit einem Yachtcharter, der zu den Inseln Mamanucas segelt. Weniger als 2 Stunden vom pulsierenden Herzen von Port Denarau entfernt finden Sie die Inseln, die von weich blühenden Korallen überflutet sind und von tropischen Fischen wimmeln. Diejenigen, die sein Wasser mit einem Rand bevorzugen, werden über die berühmten Surfbreaks, die in diesen Teilen zu finden sind, ohnmächtig werden, und die beiden Resortinseln Mana und Malolo sind perfekt, wenn Sie an Land gehen und einen Mai-Tai aus Ihrer Hängematte schlürfen möchten.

Ile des Pins, Neukaledonien

Mit einem Namen, der auf die Insel der Kiefern übersetzt wird, haben Yachtcharter-Gäste eine Ahnung, was sie erwartet, wenn sie an der irisierenden Ile des Pins vor Anker fallen. Zusammen mit zuckerfeinen weißen Küsten, warmen Lagunengewässern und Waldflanken - diese Insel ist berühmt für ihre lokalen Legenden, die Landung von Captain Cook, Missionarsinvasionen und jetzt - indigenen Reserven. Der touristischen Infrastruktur auf der Ile des Pins steht nicht viel im Wege, was bedeutet, dass Yachtcharter-Gäste diesen üppigen kleinen Ort aufholen und sicher sein können, die lokale Escargot Spezialität zu probieren.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Yachtcharter in Fidschi an der Glückseligkeit und dem Kopfgeld der Insel Naviti vorbeischwingt. Dies ist der Ort, um neben anmutigen Mantarochen zu schwimmen, die lokalen Dörfer zu besuchen und zu sehen, warum die Yasawas-Inseln einen so besonderen Platz auf der Welt haben,

Noumea, Neukaledonien

Die charmante französische Hauptstadt Neukaledonien ist es wert, vor Anker zu gehen, um sie zu erkunden. An den reizvollen Ufern von Noumea, wo Latin Quarters unter schwülen Sternen zum Leben erweckt wird, herrscht ein Hauch von Raffinesse und schicke französische Abendessen können mit wunderbaren Weinen in Bistros am Wasser verschlungen werden. Überall wo Sie hinschauen scheinen, gibt es bei jeder Runde einen neuen Blick auf die Bucht, und für diejenigen, die sich mit der von Paris inspirierten Mode ausstrahlen möchten, ist Noumea der Ort, an dem Sie sich satt machen.

Wann man eine Yacht in Melanesia chartern sollte

Neukaledonien liegt nördlich des Wendekreises des Steinbocks und bietet oft mildes und schönes Wetter, das die Lagune jeden Tag immer attraktiver aussehen lässt. Die beste Zeit für einen Besuch ist September und November, wenn die Temperaturen wieder steigen, aber der Regen bereits gefallen ist.

Aufgrund der seltenen und abgelegenen Natur der Fidschi-Inseln ist ein Yachtcharter die beste Möglichkeit, die verstreuten, mit Palmen besetzten Küsten zu erkunden. Die Temperaturen bleiben das ganze Jahr über fair und hell, obwohl die Regenzeit von November bis April dauert.

Yachten nach Typ

MotoryachtenSegelyachten

Destinationen