Charter IndexCharter Index
Luxus Yachtcharter Guide nach Peru

Luxus Yachtcharter Guide nach Peru

Ein Fest für die Sinne und immer bereit, Ihren kulturellen Teller zu füllen, indem Sie mit einem Yachtcharter in Peru reisen, werden Sie mit einer Million einmal im Leben Erinnerungen hinterlassen. Zwar gibt es keine tausend Anlaufpunkte, Lima ist für einen üppigen Ort, um Anker zu werfen und als eine schicke und anspruchsvolle Basis für die Erkundung im Land zu nutzen. Aufenthalte nach Peru können Sie von alten Inka-Stätten, die hoch in den Anden thront, bis hin zu den Dschungel-Dickichten und heftigen Zeremonien auf dem Amazonasbecken führen. Es gibt Ceviche und Schokolade, die verschlungen werden, rätselhafte Geoglyphen zum Nachdenken, Sanddünen zum Schlagen und Bootsfahrten, um Pinguine und Robben auf windgeschlagenen felsigen Aufschlüssen zu sehen. Kurz gesagt, Peru ist das größte Kunstwerk der Natur.

Gründe, eine Yacht nach Peru zu chartern

Kulinarisches Schwergewicht

Peru hat seit Jahren Auszeichnungen als eines der besten Feinschmecker-Destinationen der Welt ausgezeichnet. Lima ist das Krönungsjuwel in der kulinarischen Krone dank seiner Auswahl an preisgekrönten Restaurants und tadellosen Ceviche-Gerichten. Die geographische Kombination aus reichen Küstengewässern, tiefem Dschungel und schwindelerregenden Bergen sorgt für gastronomische Größe. Von Tausenden von verschiedenen Arten von Kartoffeln bis zum nationalen Getränk von Pisco, Peru versäumt nie, die Säfte fließen zu lassen.

UNESCO-Pracht

Es gibt viele Gründe, warum Menschen in die schwindelerregende Höhe Perus gehen, aber das UNESCO-Wunder von Machu Picchu zu sehen ist definitiv hoch auf der Liste. Der Inka Trail ist eine Pelz-Tageswanderung, die in der majestätischen Stadt Machu Picchu endet. Für diejenigen, die nicht auf den Weg gehen wollen, gibt es Glasdecken-Luxuszüge, die die Berge hochzaubern. Die verlorene Stadt der Inkas wurde erstmals im 16. Jahrhundert dokumentiert, und eine frühe Ankunft am Morgen zeigt einen magisch erhaltenen Ort, der sich an der Spitze eines dramatischen Gipfels festhält, der von anderen aufragenden Gipfeln, üppigem Grün und nebligen Wolken umgeben ist.

Dramatische Vielfalt

Peru ist so viel mehr als Alpaka gepunktete alte Königreiche am Himmel. In diesem einen Land können Sie tausend verschiedene Landschaften sehen - von den Ara-Schreien und schrägen Jaguare des Amazonas-Dschungels bis zu den Pinguinen und öden Ufern von Paracas, den geheimnisvollen Nazca-Linien und den sanften Sanddünen von Huacachina. Es gibt historische Zentren in Cuzco, schicke Viertel in pulsierenden Städten wie Miraflores und faszinierende Folklore in hohen Höhen am Titicacasee.

Panoramablick auf Lima von Miraflores.
Totora-Boot auf dem Titicaca-See in der Nähe von Puno, Peru
Vinicunca, Region Cusco, Peru. Montana de Siete Colores oder Regenbogenberg.

Wo man in Peru besuchen kann

Lima

Von schicken Küstenecken wie Miraflores bis hin zu zerbröckelnden staubigen Ecken, Lima trägt hundert verschiedene Hüte, die es zu einer der faszinierendsten südamerikanischen Hauptstädte machen. In dieser lebendigen und farbenfrohen Stadt gibt es so viel zu sehen, von ausgefallenen Kunstmuseen bis hin zu religiösen Prozessionen, rollenden Surfküsten und Paragliding am Rand der Klippen. Wenn Sie nicht in Adrenalin oder Architektur eingetaucht sind, sind die kulinarischen Ecken ein Muss. Lima ist einer der Gastrogrößen mit endlosen innovativen Restaurants und glitzernden Nächten voller Pisco-Sours und erhabener Ceviche.

Heiliges Tal

Die Heimat der Inkas, das Heilige Tal ist alle Kondore, Kolonialstädte und herzzerreißende Ecken versteckt in den dramatischen Falten der Anden. Alle Straßen führen von den Ausläufern nach Machu Picchu, und mit der historischen Stadt Cuzco in der Nähe können Sie Adrenalin- und Wanderabenteuer mit einem Aufenthalt in dieser kulturellen Visitenkarte kombinieren. Cuzco ist alles verwinkelte Gassen, die hoch klettern, schöne Alpaka gesponnen Kunsthandwerk, und ausgezeichnete vegane Restaurants in hundert Ecken versteckt. Unten näher am Boden, im Tal und es gibt Wildwasser-Rafting, Zip-Lines, die Sie durch Dschungel bedeckte Berge, zerstörte Burgen und lebhafte Märkte.

Reserva Nacional Tambopata

Der Rio Tambopata fließt in den mächtigen Rio Madre de Dios ein und macht diese Dschungel bekleidete Ecke des Amazonas zu einem der reichsten Angebote für Naturwunder in Peru. Eine Reihe von Luxus-Lodges laden Sie ein, noch tiefer in den Regenwald einzutauchen, mit Zugang nur mit dem Boot. Dschungelwanderungen und Sunrise Waterway Safaris locken Sie zu finden, die schwer fassbaren Jaguar und Vogelbeobachter sind sicher in ihrem Element.

Wann sollte man eine Yacht nach Peru chartern

Mai bis September dienen als die Wintermonate in Peru und die Trockenzeit, obwohl Nächte in den Bergen können kühl sein, so packen Sie ein paar Schichten. Der Winter ist auch die beste Zeit für einen Besuch für Cusco und Machu Picchu Anstiege. Die Sommermonate laufen von Dezember bis März und sind wärmer — sie können nass sein.

Yachten nach Typ

Andere Ziele in Westküste Südamerika

Beliebte Yachten in der Nähe

Letzte in der Nähe von Yachten