Luxusyachtverleih in Ozeanien

Luxus-Yachtcharter-Führer nach Ozeanien

Von zuckerweißen Inseln, die für polynesische Könige entworfen wurden, bis hin zu glatten Städten und Traumland-Surfsportarten ist Ozeanien die eigentliche Vision des Paradieses. Egal, ob Sie eine Charterflucht voller erhabenem Schnorcheln, in versunkene Wracks tauchen und auf dem Wasser tanzen lernen möchten, Sie können auf den dreihundert Inseln, die Fidschi in Ozeaniens Perle verwandeln, nach Herzenslust springen. Diejenigen, die gehobene Restaurants, kulturellen Unterricht und die markanten UNESCO-Stätten des Opernhauses, des Great Barrier Reef und den mystischen Felsen von Uluru sehen wollen, werden in Australien hart fallen.

Beautiful view of Palau islands
The men of the Huli tribe in Tari area of Papua New Guinea in traditional clothes
Uluru (Ayer's Rock) in Uluru-Kata Tjuta National Park is a massive sandstone monolith in the heart of the Northern Territory’s arid  Red Centre

Gründe, eine Yacht in Ozeanien zu chartern

Paradies Bliss

Von der Erkundung der Untiefen des Great Barrier Reef der UNESCO bis hin zum Aufsaugen von erhabenem Luxus auf Polynesiens Inseln. Von Tahiti mit seinen Hibiskuslandschaften, üppigen Vibes und sanft beleuchteten Lagunen bis hin zu fidschianischen Fantasien ist Ozeanien sicherlich ein Oscar-Preisträger, wenn es darum geht, die besten Strände der Welt zu prahlen. Egal, ob Sie Remote-Surf-Breaks, schimmernde Ufer oder versteckte Sandrutschen wünschen — Ozeanien hat Sie sicher.

Stammes-Begegnungen

Papua-Neuguinea ist in jeder Hinsicht episch, vor allem aber, wenn es um seine reichen und eindrucksvollen Stammesbegegnungen geht. Die Heimat vieler verschiedener Stämme, die alle einen einzigartigen Sinn für Stil haben, können Sie die Feuertänzer von Baining erleben, Zeit mit den tätowierten Frauen von Oro verbringen und die unglaublichen Kostüme der Mud Men bewundern.

Schickes Stadtleben

Weit entfernt von den abgelegenen Ecken von Mikronesien und Polynesiens unberührten Küsten ist Australien ein Zufluchtsort für schickes Stadtleben. Sydney und Melbourne bieten beide unglaubliche erstklassige Erlebnisse mit ihren entspannten Café-Szenen, Boutique-Shopping und einigen der besten Restaurants auf dem ganzen Kontinent. Für diejenigen, die eine andere Anlaufstelle suchen, haben Darwin und Adelaide auch hohe Mengen an Kultur und stellen sich schöne Ecken vor.

View of the Otemanu mountain , looking towards through the palms with hammock and the lagoon
Tivua Island, Fiji Islands
Tahiti luxury resort hotel in Bora Bora ,French Polynesia

Was gibt es in Ozeanien zu sehen

Australien

Von den rostigen Rottönen und der alten Höhlenkunst von Uluru und dem wilden Outback bis hin zu Sydneys anspruchsvollem Buzz und der weingetränkten Schönheit des Barossa Valley ist Australien ein Gewirr von Nationalparks, unglaublichen Küsten, Welterbestätten und glatten Städtereisen. In Südaustralien finden Sie Inseln und Strände mit Kängurus, Sealons und sogar Käfigtaucherlebnissen mit Haien. Die zerklüfteten abgelegenen Northern Territories zeichnen ein ganz anderes Bild mit jenseitigen Landschaften, seltsamen Kreaturen und tiefem Erbe der Ureinwohner.

Mikronesien

Mikronesien, genannt Serengeti der Meere, beherbergt Palau, der Ort, an dem Sie mit Tausenden von Fischen schwimmen und die farbenfrohe Korallenzauber bestaunen. Während Mikronesien Meereslandschaften sicher beeindrucken werden, kritzeln auch die Landschaften nicht, wenn es um Drama geht. Hoch aufragende Kalksteinklippen schnitzen abgelegene Inseln aus, handgefertigte Dörfer beherbergen eine Handvoll Einheimischer. Drüben in Papua-Neuguinea und Chartergäste können das Stammesleben mit komplizierten Zeremonien und aufwendigen maskierten Kostümen bestaunen.

Polynesien

Das fünfte Element, Polynesien, ist etwas anderes. Von der Flitterwochen-Oase von Tahiti bis zur wilden Natur von Tonga und Samoa sind diese Küsten reich an natürlicher Schönheit. Tahiti ist der wichtigste Anlaufhafen für Yachtcharter, die einen Hauch von Luxus suchen, wobei Bora Bora und Marlon Brandos eigene Privatinsel ganz oben auf dieser Fünf-Sterne-Liste stehen. Moorea ist ein weiterer magischer Ort mit seinen Wandteppichen aus Blau und Grün und süßer und schwüler Brise.

Wann man eine Yacht in Ozeanien chartern sollte

Mikronesien verzeichnet seine beste Saison zwischen den Monaten Februar und April und dann wieder im August und September für diejenigen, die sich vom Monsunwetter fernhalten wollen. Australien ist so ziemlich ein ganzjähriges Reiseziel, aber diejenigen, die diesen Sweet Spot an der Südküste suchen, werden die Monate zwischen März und Mai die besten finden.

Yachten nach Typ

MotoryachtenSegelyachten

Destinationen