Charter IndexCharter Index
Luxus Yachtcharter Leitfaden für Ural

Luxus Yachtcharter Leitfaden für Ural

Vom Arktischen Ozean über bis nach Kasachstan wölbt sich das Ural Gebirge wie das Rückgrat Russlands und erstreckt sich über nicht weniger als 2,5 Tausend Kilometer. Mächtig, unberührt und Europa und Asien in zwei Hälften spaltet, kann der Ural entmutigend sein, zu entdecken. Aber für jene Yachtcharter-Gäste, die unerschrockt genug sind, um die Reise zu machen, werden Sie mit einem Wirbelwind aus blauen Seen, alten russischen orthodoxen Kirchen, heiligen Bergen, ganz zu schweigen von Flüssen und Eishöhlen behandelt, die selbst die lebhaftesten Fantasy-Landschaften zu Schande bringen könnten.

Gründe, eine Yacht im Ural zu chartern

Antike Zivilisationen

Trotz der scheinbar unwirtlichen Winterlandschaften dieser Steinberge und unerschlossenen Wälder, die für immer fließen, hat der Ural eine starke Geschichte, wenn es um alte Zivilisationen geht. Diese Berge sind die Heimat vieler Orte, die angeblich noch älter sind als Troja und das Reich der Mitte Ägypten. Es gibt Überreste dieser alten Siedlungen auf den Ural Steppen und alten Steinhöhlen und Menhire auf entlegenen Inseln. Für Geschichtsliebhaber ist Ural Ehrfurcht inspirierend.

Natürliche Pracht

Eine Welt aus Bergen, Seen und Wäldern mit kaum einer anderen Seele in Sicht — der Ural ist eine Quintessenz zurück zum Naturerlebnis, das nur wenige das Vergnügen hatten, aufzutauchen. Für diejenigen, die kalte und klare Luft trinken wollen, Kajak um verlorene Seen, haben die Wahl von tausend Bergwegen, und stolpern durch Diamant helle unterirdische Eishöhlen, werden Sie die Qual der Wahl im Ural.

Halbedelsteine

Ural ist ein Gebiet reich an Mineralien und Heimat einiger der seltensten Steine der Welt. Als eine der führenden Industrien der Neuzeit können Chartergäste auf der Route von Halbedelsteinen das Funkeln entdecken, das in den Höhlen, Bergen und Sedimentreichen Flussbetten versteckt ist. Dies ist die Heimat von Russian Gold und die Reise gibt Ihnen die Möglichkeit, die Geschichten und Prozesse hinter den rätselhaften Steinsammlungen zu entdecken.

Turgoyak See am Anfang des Sommers mit unkenntlich Person im Kanu
Alte russisch-orthodoxe Kirche aus Holz auf einem Hügel in der Nähe des Flusses in Cherdyn Dorf, Luftaufnahme
Bewaldete Schlucht des nördlichen Flusses mit Felsen, eine Draufsicht

Wo man im Ural besuchen kann

Jekaterinburg

Jekaterinburg, die inoffizielle Hauptstadt des Urals, beherbergt nicht weniger als 600 Denkmäler, die die Kultur und Geschichte dieser seltenen Region der Welt erfassen. Häuser aus Stein oder Holz stammen aus dem 18. Jahrhundert und es gibt ein reiches industrielles Erbe zu erkunden. Jekaterinburg ist die Heimat der Metallproduktion, die verwendet wird, um einige der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt, wie den Eiffelturm und die Freiheitsstatue, zu erschüttern. Auch jenseits der Architektur fasziniert diese Ecke Russlands dank seiner blühenden Kunst- und Musikszene, Sammlung von Museen, Edelsteinabbau und Theaterzentren.

Ilmenski Naturschutzgebiet

Das Ilmensky Naturschutzgebiet ist das Epizentrum des Naturbooms von Ural. Es ist reich an Mineralien, endlos skaliert und beherbergt den kleinen Berg der Idole. In diesem Reservat, wo breite gewundene Flüsse durch tausend Farbenwälder schneiden, wurden nicht weniger als 264 verschiedene Arten von Edelsteinen entdeckt, darunter der unglaublich seltene schwarze sternförmige Korund. Diejenigen, die bereit sind, eine Hubschrauberfahrt nach Manpupunyor Plato zu machen, werden sich in eines der sieben Wunder Russlands eingeweiht, die Götzensteine sagten, dass sie riesige Männer sind, die von einem lokalen Schamanen in Stein verwandelt wurden.

See Turgojak

Der Turgoyak-See ist eine der wertvollsten Weiten der Welt. Er ist bekannt für sein süßes Wasser und seine kristallklare Färbung. Betörend in Blau und flankiert von niedrigen grünen Wäldern, könnten Sie ein Leben lang über die heiligen stillen Gewässer segeln und natürliche Gelassenheit schlummern. Auf der rätselhaften Insel Vera finden Sie auch antike Neandertaler Siedlungen, die über hunderttausend Jahre zurückreichen, ganz zu schweigen von mystischen Steinkreisen wie Englands Stonehenge.

Wann eine Yacht im Ural chartern

Die Sommermonate sind die beste Zeit, um zu den Ufern und magischen Bergrecken des Ural zu segeln. Während dieser Zeit können Sie weichere Temperaturen genießen und einen leichteren Zugang zu den entlegeneren Innenräumen der weitläufigen Nationalparks finden.

Yachten nach Typ

Beliebte Yachten in der Nähe

Letzte in der Nähe von Yachten