Charter IndexCharter Index
Luxusyachtcharter Leitfaden für die Westküste Südamerika

Luxusyachtcharter Leitfaden für die Westküste Südamerika

Die Westküste von Südamerika ist, wo das Salz gepeitscht wilden Pazifik trifft die Anden in einer verträumten Darstellung der Natur wild geworden. Dieser Rand der langen Küste Südamerikas ist leicht einer der dramatischsten. Hier finden Sie die Regenbogenberge und die Inka-Städte von Peru, wo die razored Gipfeln und donnernden Pampas Patagonien ihr Territorium markieren und wo der Amazonas-Dschungel dick und grün und grassierend mit Wildtieren verläuft. Yachtcharter können entlang der zerklüfteten Küste segeln und eindrucksvolle Städte wie Lima treffen und in die schwindelerregenden Höhen von Cusco fahren. Etwas weiter entfernt und der Anker auf der Osterinsel katapultiert Sie in das Herz der mythologischen Geschichte.

Gründe, eine Yacht an der Westküste Südamerika zu chartern

Ungezähmte Natur

Patagonien ist die Wörterbuchdefinition von Wild mit seinen zerklüfteten Bergen, dem Tor zur Arktis und den fließenden Fjorden. Sie können für immer durch die Pampas galoppieren, durch die Meerenge von Magellan segeln, um fette Robben und Pinguine zu sehen, und in versteckten Buchten und versteckten Wasserfällen Glück zu finden. In den Galapagos können Sie sehen, wie Wildtiere, die übrig bleiben, und in den Tiefen des Amazonas-Dschungels drei ist die salzleckende Farbe der Aras, der spirituelle Slink des Jaguars und das Geschwätz der Affen.

Weltwunder

Das Klettern Machu Pichu führt Sie in eines der sieben Weltwunder ein. Vom gepflasterten Cusco mit seiner hohen Schönheit, die von den mächtigen Gipfeln gesäumt ist, nimmt man einen Fuß nach dem anderen auf eine der unglaublichsten Wanderungen der Welt, indem man dem Inka-Trail folgt, bis man die majestätisch erhaltene verlorene Stadt erreicht, die sich an die Spitze der dramatischen Gipfel festhält, eine Stadt, die am Himmel gebaut wurde. Sogar jenseits von Machu Pichu gibt es die UNESCO-gekrönte Altstadt von Quito und das seltene Wunder von Rapa Nui.

Feinschmeckereien

Chiles Weinszene ist ein Wunder mit verhedderten Reben und glorreichen Trauben in jedem Hinterhof. Neben einigen prestigeträchtigen preisgekrönten Weinberg-Touren finden Sie auch eine ganze Reihe von unabhängigen Kellertüren. Oben in Peru und die Hauptstadt von Lima macht einige spannende Dinge, wenn es um kulinarische Magie geht. Das Medley aus Land trifft das Meer auf die Spitze einer der Städte, die den epikureischen Rand hat, serviert die besten Zutaten für Perus kreative Köche, um Gold in Bezug auf Gastronomie zu suchen.

Schöne weiße und graue Pferde grasen auf einer Wiese in der Nähe des Sees. Am Horizont, hoch aufragende Klippen Torres del Paine
Panoramablick auf Lima von Miraflores
Überblick über die verlorene Inka-Stadt Machu Picchu

Was man an der Westküste Südamerika sehen kann

Ecuador

Der Salzwasserschwung des Südpazifiks, aufsteigende Vulkane und Dschungelreisen, macht Ecuador seinem epischen Namen aus jedem Winkel gerecht. Salango ist der Ort, um auf der Suche nach erhabenen Unterwasserabenteuern zu segeln. Die elegante Strandstadt Salinas ist ein Ort, an dem Sie Glanz und Glamour genießen können. Der Küsten-Nationalpark Machalilla ist eine Vision von magischen Nebelwäldern, Vögeln und biologischen Wegen.

Peru

Klettern Sie Machu Pichu, um die verlorene Stadt der Inkas zu finden, schmecken Sie im Mund Ceviche und Pisco Sours in Lima, Sandbrett in der verträumten Wüstenoase Huacachina, und verlieren Sie sich in den samtigen grünen Falten des Amazonas-Dschungels. Peru ist tausend Destinationen in einem gerollt. Mit einer eklektischen Mischung aus alter Kultur, modernem Summen, den Gipfeln der Anden und lebendigen Landschaften, die in Farbe getränkt sind, ist Peru ein Charterziel, das sich weigert, in eine einzige Box gesteckt zu werden.

Chile

Von den himmlischen Gipfeln und wilden Prärien von Patagonien bis hin zum Sass von Santiago, den geheimnisvollen Köpfen auf der Osterinsel und dem Haufen von Wildtieren, das jeden Zentimeter Platz auf den Galapagos umhüllt, ist Chile ein Yachtcharter-Charme. Segeln auf den einundsechzig Atollen der Galapagos-Inseln ist wie ein Schritt in die Rolle eines Naturdokumentarfilms mit Riesenschildkröten, blauen Tölpel und tausend anderen furchtlosen Kreaturen, die hier ihre Heimat machen. Die Hauptstadt von Santiago ist alles glatte Viertel und freche Restaurants und für eine komplette Änderung des Tempo, Patagonien ist eine Vision von wüstendem Drama, wilden Wasserstraßen und unberührten Pampas.

Wann eine Yacht an der Westküste Südamerika chartern

Der Winter ist auch die beste Zeit für einen Besuch für Cuzco und Machu Picchu Anstiege. Die Sommermonate laufen von Dezember bis März und sind wärmer — sie können nass sein.

Die Monate zwischen Oktober und März sind die zugänglichsten für diejenigen, die nach Patagonien im Süden streben möchten. Dezember bis März ist die Zeit, auch Anker an den Ufern der Osterinsel für diejenigen, die bereit sind, die Reise zu machen.

Die Trockenzeit ist die beste Zeit, um nach Ecuador zu segeln und fällt zwischen Juni und September, wenn der blaue Himmel über den Andengipfeln schimmert.

Yachten nach Typ

Reiseziele in Westküste Südamerika

Beliebte Yachten in der Nähe

Letzte in der Nähe von Yachten